Welche disposable soll es denn sein?

Der Trend zur disposable flammt immer wieder auf und es ist nicht das erste Mal, dass sich solche Produkte auf dem Markt finden. Erfreulicherweise werden diese qualitativ immer besser und auch ihre Leistung kann sich sehen lassen.

Die Wahl der Wegwerf-E-Zigarette ist Geschmackssache und sehr individuell.

Auf dem Schweizer Markt sind vor allem disposables mit 2% Nikotinanteil verfügbar, da stärkere Werte nicht zugelassen sind. Um keine Minderjährigen zum Dampfen zu verführen, werden nur selten nikotinfreie Varianten angeboten. 

Keine grosse Auswahl also bei den Stärken, aber um so mehr bei den Geschmacksrichtungen. Wir empfehlen die einer strengen Qualitätsprüfung unterliegenden Produkte von happy-puff

happy-puff e-zigarette disposable.JPG

Was ist denn happy-puff?

Vielleicht begegnen Sie diesem Produkt mit einer gewissen Skepsis, denn es sieht so aus, als wäre es irgendwie selbst gebastelt?

Keine Sorge!

happy-smoke ist ein erfahrener Händler für E-Zigaretten und weiss, wie wichtig Qualität ist. Gerade deshalb bezieht unser Unternehmen ausschliesslich geprüfte Waren - und das gilt für jede E-Zigarette, jedes Liquid und überhaupt jedes Produkt, das wir anbieten.

Natürlich ist dies auch bei happy-puff so. Wir lassen diese Eigenmarke jeweils unter geprüften Konditionen fertigen. Dabei werden amerikanische Liquids namhafter Hersteller verwendet, die dann in China ins Gerät integriert werden. Das Liquid selbst wird in den USA bereits geprüft. Die einzelnen Schritte beim Zusammenbau unterliegen streng definierten Prozessen, die von Prüfprotokollen begleitet werden. So ist es jederzeit möglich, ganz genau zu wissen, woher eine happy-puff kommt.